Play with me 1 und 2 Rezension
Rezension

Play with me 1&2 – Julia Will

Im Rahmen der LGBTQIA+ Week, die vom 21.09 bis zum 27.09 beim Amrûn Verlag stattfand, durfte ich die ersten beiden Bände der „Play with me“-Reihe lesen. Wer mir auf Instagram folgt, hat es auch vielleicht schon mitbekommen, da ich euch da an meinen Leseeindrücken hab teilnehmen lassen.

Beide Bücher sind im Amrûn Verlag erschienen und wurden von Julia Will geschrieben.

Play with me 1 – Der Prinz auf der Erbse

Werbung (Rezensionsexemplar und Verlinkung)

Play with me 1 Seiten: 150
Klappentext:
Mike hat eine Leidenschaft. Role-Play-Games, kurz RPGs. Und am liebsten spielt er zusammen mit Chain. Er kennt ihn schon seit eineinhalb Jahren, aber eigentlich weiß er überhaupt nichts von ihm. Kein privater Kontakt. Das gefällt Mike zwar nicht, aber um sich einen anderen Playpartner zu suchen, harmonieren sie einfach zu gut. Außerdem ist er sich sicher, dass es sofort zwischen ihnen funken würde, sollten sie sich jemals persönlich begegnen. Leider ist alles, was er in seinem privaten Umfeld an Männern hat vergeben, hetero oder einfach blöd. Allen voran der eingebildete Freund seiner besten Freundin Hannah. Leon von Falkenberg. Optisch zum Niederknien, aber ein charakterlicher Totalschaden. Doch dann erscheint plötzlich Nick auf der Bildfläche. Ist er vielleicht sogar Chain?
Meine Meinung:
Im ersten Band lernen wir erstmal Mike, seine Clique, Chain und sein Hobby, die RPGs kennen und ganz ehrlich, das war eine komplett eine Welt für mich, wenn jemand von RPGS spricht, denke ich an Spiele wie World of Warcraft und co. Und auch wenn das Thema sicherlich ein bisschen gewöhnungsbedürftig ist, hat es mir sehr gefallen.
Übrigens, wer nicht mit schwulem Sex lesen möchte ist hier definitiv falsch, denn Sex ist hier definitiv eines der Hauptthemen, auch in diese Richtung habe ich noch nichts gelesen, aber Julia schreibt echt toll, so dass keine cringy Stellen aufkommen auch nicht bei den Sex Szenen.
Mike war als Protagonist auch auf jeden Fall gut, wobei ich ihn ab und an schon ein bisschen aufdringlich fand.
Aber noch besser als Mike, gefallen mir tatsächlich seine Freunde.
Fazit:
Zusammenfassend war das Buch auf jeden Fall was ganz neues für mich. Aber gepaart mit diesen tollen und sympathischen Charakteren und Julias tollem Schreibstil, hat es mir echt gut gefallen.
Bewertung: 4/5

Buch kaufen

Play with me  2 – Feuer frei

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Play with me 2 CoverSeiten: ca.150
Klappentext:
Mike hat eine Leidenschaft. Role-Play-Games, kurz RPGs. Und am liebsten spielt er zusammen mit Chain. Er kennt ihn schon seit eineinhalb Jahren, aber eigentlich weiß er überhaupt nichts von ihm. Kein privater Kontakt. Das gefällt Mike zwar nicht, aber um sich einen anderen Playpartner zu suchen, harmonieren sie einfach zu gut. Außerdem ist er sich sicher, dass es sofort zwischen ihnen funken würde, sollten sie sich jemals persönlich begegnen. Leider ist alles, was er in seinem privaten Umfeld an Männern hat vergeben, hetero oder einfach blöd. Allen voran der eingebildete Freund seiner besten Freundin Hannah. Leon von Falkenberg. Optisch zum Niederknien, aber ein charakterlicher Totalschaden. Doch dann erscheint plötzlich Nick auf der Bildfläche. Ist er vielleicht sogar Chain?
Meine Meinung:
Im zweiten Band bekommt man erstmal eine gewaltige Ladung Party mit Mike und seinen Freunden, was mich in Corona Zeiten schon ein bisschen neidisch gemacht hat. Mir haben diese Partyszenen aber wirklich mega gut gefallen, weil sie wirklich realistisch sind und zeigen wie die Clique funktioniert.
iIn diesem Band entwickelt sich auch die Beziehung von Mike und Chain weiter. Endlich weigert er sich nicht mehr nur noch privates zu schreiben. Und meine erste Vermutung, wer Chain ist, hat sich auch schon ziemlich gefestigt.
Aber auch Hanna, Mikes beste Freundin spielt in diesem Buch eine größere Rolle, da sie immer mehr Stress mit ihrem Freund hat.
Fazit:
Zusammenfassend hat mir der zweite Band sogar noch besser als der erste gefallen und ich freue mich schon weiter zu lesen.
Bewertung:5/5

Buch kaufen

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.