Leselaunen Titelbild
Leselaunen

Eine unmotivierte Woche – Leselaunen 05. bis 11.10

Diese Woche gibt es die Leselaunen der letzten Woche etwas verspätet, weil wir gestern unterwegs waren. Diese Woche lief lesetechnisch gar nicht gut, aber dazu gleicht mehr.

Die Bücher:

In der letzten Woche habe ich tatsächlich nur zwei Bücher beendet, dafür aber einiges angefangen und weiter gelesen, auch wenn meine Leselaunen in der letzten Woche nicht so gut waren.

Leselaunen 100 Serpentinen AngstAls erstes habe ich mein Dauer Currently Reading „1000 Serpentinen Angst“ beendet. Ich fand das Buch im Gesamten wirklich sehr gut und berührend. Auch der Schreibstil, an den ich mich ja am Anfang sehr gewöhnen musste, hat mir echt gut gefallen, weil er mal was anderes ist und dem Buch noch etwas ganz eigenes und besonderes gibt. Ich denke es lohnt sich auf jeden Fall dem Buch eine Chance zu geben.

Spontan dazwischen geschoben, habe ich ein Buch, das auch in der letzten Woche erst ankam, nämlich „Qualityland 2.0“. Der erste Band zählt zu meinen Lieblingsbüchern, dementsprechend konnte ich mit diesem Buch natürlich nicht warten. Und ich fand es wieder mega gut. Ich habe super viel gelacht und kann euch die Reihe wirklich nur ans Herz legen.

Dann habe ich auch noch ein bisschen in meinen Büchern aus der letzten Woche weiter gelesen. Allerdings bin ich weder bei „Crescent City“, noch bei „Wild like a River“ und auch bei „Finderlohn“ nicht viel weitergekommen. Aber dennoch habe ich am Sonntag noch „Midnight Chronicles“ angefangen, weil ich Teil der Leserunde von Moonlightbookclub bin.

Aktuelle Leselaunen:

Die letzte Woche lief was das Lesen anbelangt nicht wirklich gut. Ich war in diesem typischen kurz-vor-dem-Urlaub-Blues gefangen, also wenn man kurz vor dem Urlaub steht und einfach Lust auf gar nichts hat und einfach nur seinen Urlaub haben will, den ich gerade übrigens sehr genieße weshalb es die Leselaunen diese Woche auch erst so spät gibt.

New In:

Leselaunen Qualityland 2.0Drei Bücher kamen in der letzten Woche bei mir an.

Was ich schon erwähnt hatte war ja „Qualtiyland 2.0“ .

Aber auch einen neuen Verlag darf ich eine Chance geben. Ich habe nämlich „Das Uhriversum“ vom Tote Chöpfli Verlag bekommen.

Außerdem kamen noch zwei Pakete vom Piper Verlag mit der neuen Dystopie „Die Republik“. Das Szenario in dem Buch ist, dass eine Wiedervereinigung nie stattgefunden hat und es die DDR heute noch gibt. Ich finde das Buch klingt mega spannend und ich freue mich sehr drauf. Falls ich euch jetzt neugierig gemacht habe, solltet ihr auf meinem Instagram Account die Augen offen halten, da wird es bald nämlich ein Gewinnspiel zu dem Buch geben.

 

WTR für die nächsten Leselaunen:

  • Crescent City beenden
  • Wild like a River beenden
  • Finderlohn beenden
  • What I like about you

Und sonst so:

Bis auf meinen vor-dem-Urlaub-Blues war in der letzten Woche eigentlich wirklich nichts los.

Meine letzten Leselaunen

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.