Rezension

Prince of Passion Henry – Emma Chase

„Prince of Passion Henry“ ist der zweite Band der Prince of Passion Reihe. Nicholas konnte mich ja schon überzeugen (meine Rezension), doch wie sieht es mit seinem Bruder Henry aus?

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Titel: Prince of Passion Henry
Autorin: Emma Chase
Verlag: Kyss (Rowohlt Polaris)
Erschienen: 21. Mai 2019
Seiten: 352
Klappentext:
Humor, Gefühl und Sexappeal – diese Trilogie um zwei Prinzen und ihren Bodyguard bringt all das zusammen. In Band 2 geht es um einen Prinz wider Willen und eine Bibliothekarin aus Leidenschaft.
Mein Name ist Henry. Henry John Edgar Thomas Pembrook, Prinz von Wessco. Man sollte meinen, als Prinz könnte ich tun und lassen, was mir gefällt. Aber weit gefehlt. Neuerdings macht meine Großmutter, die Queen, mir die Hölle heiß. Ich soll verantwortungsvoller werden. Pflichtbewusster. Klüger. Mit anderen Worten: königlicher. Nach dem neuesten Skandal verbannt Großmutter mich auf einen abgelegenen Landsitz. Aber ich habe schon einen Plan, wie ich auch hier für Unterhaltung sorgen kann. Einen verführerischen Plan. Und einen, der wegen einer bücherliebenden jungen Frau, die ich einfach nicht aus dem Kopf bekomme, gehörig daneben geht …

Buch kaufen

Meine Meinung:

Wie ich schon in meinem Instagrampost gesagt habe: Ich habe mich verliebt. In die Reihe, das Buch, in Henry und in Sarah. Die Geschichte hat mir total zu gesagt. In diesem Buch nimmt der Kronprinz Henry nämlich an einer royalen Bachelorshow teil. 20 adelige Frauen stehen ihm zu Auswahl. Auch, wenn ich die Bachelorshow an sich nicht mag, finde ich es dennoch interessant das ganze hinter den Kulissen zu verfolgen. Dadurch gibt es natürlich einiges an Drama aber auch an Romantik, was das Ganze perfekt macht.

Henry ist auf jeden Fall mein neuer Bookboyfriend. Er ist einfach die perfekte Mischung aus lieb und wild. Zudem ist sein Humor einfach göttlich.

Sarah war mir sowieso total sympathisch, weil sie ein totaler Booknerd ist und sogar in einer Bücherei arbeitet. Sie ist einfach so anders als die ganzen anderen Mädchen in diesem royalen Trubel.

Vor allem auch die Wiedersehen mit den Charakteren aus dem ersten Band haben mich überzeugt. Am meisten habe ich mich wohl über Frannys Auftritt gefreut.

Fazit:

„Prince auf Passion Henry“ ist bis jetzt mein Lieblingsband der Reihe und wird es auch wohl bleiben. Henry und Sarah können von niemanden getoppt werden. Ich kann euch die gesamte Reihe empfehlen.

Bewertung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.