Love Challenge Rezension
Rezension

Love Challenge – Helen Hoang

Nachdem mir „Kissing Lessons“ so gut gefallen hat, musste ich natürlich auch „Love Challange“ lesen und ob es mir genauso gut gefallen hat wie der erste Band.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Love Challange CoverTitel: Love Challenge
Autorin: Helen Hoang
Verlag: Kyss
Erschienen: 28.01.2020
Seiten: 384
Klappentext:
LIEBE IST EINFACH …
Seine Mutter will, dass er heiratet. Khai will, dass sie ihn in Ruhe lässt. Also schließen die beiden einen Pakt: Khai wird drei Monate mit der Frau zusammenleben, die seine Mutter für ihn ausgesucht hat. Danach hören die Kuppelversuche auf und sie akzeptiert ein für alle Mal, dass Khai als Autist einfach nicht für die Liebe gemacht ist.
… ALLES ANDERE ALS EINFACH!
Esme will ein besseres Leben. Für sich und ihre Tochter. Dafür ist sie bereit alles zu tun, selbst in die USA zu fliegen und einen vollkommen Fremden kennenzulernen. Einen extrem attraktiven und etwas sonderbaren Fremden. Sie hat drei Monate Zeit, Khais Herz zu gewinnen. Nur leider ist es viel einfacher, ihr eigenes an ihn zu verlieren!
Emotional, sexy und unglaublich anrührend – Der zweite Band der «Kiss, Love & Heart»-Trilogie

Buch kaufen

Meine Meinung:

Irgendwie hat es super lange gedauert, bis ich „Love Challenge mal angefangen habe, aber als ich es dann begonnen hatte konnte ich kaum mit dem Lesen aufhören. Durch die spannenden Charaktere und die witzige und emotionale Story fesselt einen das Buch total.

Esme fand ich sehr toll. Sie ist ein wenig, oder auch ein bisschen mehr, unbeholfen, aber dennoch ein sehr lieber und guter Mensch. Sie versucht Khai von sich zu überzeugen, ohne dabei zu aufdringlich zu sein und bleibt sich selbst auch meistens treu.

Khai ist Autist und schleppt zudem noch einen Haufen Schuldgefühle mit sich rum weshalb er denkt, er kann nicht lieben. Noch dazu kann er seine Gefühle auch nicht gut erkennen, was das Ganze noch schwieriger macht.

Beide Charaktere haben mir sowohl im Einzelnen als auch im Zusammenspiel mit einander wirklich sehr gut gefallen und auch die ganzen Nebencharaktere waren wieder sehr liebenswert.

Fazit:

Zusammenfassend hat mir „Love Challange“ wirklich gut gefallen, sogar noch besser als der erste Band. Die Charaktere sind einfach so toll, dass man gar nicht aufhören kann zu lesen und gleichzeitig gar nicht will, dass es endet.

Bewertung: 5/5

Meine Rezension zum ersten Band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.