Blogtour,  Interview

Emely Delphy Interview | Playroom 10 Blogtour

Seit Montag läuft unsere Blogtour zu Playroom 10 von Emely Delphy. Den Tourplan und das Gewinnspiel findet ihr nach meinen Interview, aber erstmal möchte ich euch jetzt mein Interview mit der lieben Emely Delphy präsentieren.

Das Interview mit Emely Delphy:

  1. Fantasy und Erotik sind ja eine doch eher außergewöhnliche Mischung im Programm eines Autors. Wie kams dazu?

Fantasy ist das Genre, mit dem ich begonnen habe und das ich bis heute selbst gern lese und abgöttisch liebe. Erotik habe ich erst 2018 für mich entdeckt, als ich zum ersten Mal mit erotischer Lektüre in Berührung gekommen bin. Das mag jetzt wirklich lustig klingen, aber bis im vergangenen Jahr hatte ich noch nie ein Buch aus diesem Genre gelesen. Allerdings war ich so begeistert davon, dass mir gleich eigene Ideen gekommen sind. Ich dachte mir: Das kann ich auch. Einige Autoren hätten sich sicherlich ein zweites Pseudonym zugelegt, aber ich habe mich so sehr an meines gewöhnt und will es bei einem belassen. Emely Delphy soll für Unterhaltung in mehreren Genres stehen.

 

  1. Planst du noch mehr Genres auszutesten? Wenn ja was könnte uns noch so erwarten?

Ja, ich habe eine großartige Idee, die in das Genre Romance Thrill fällt. Ich möchte noch nicht allzu viel preisgeben, weil die Story vor 2020 nicht erscheinen wird. Aber ich verrate so viel: Ein Hauptcharakter und ein Nebencharakter aus Playroom 10 werden die Hauptfiguren sein.

 

  1. James, Kev, Fonds oder Jesse? In welchem Team bist du?

Ich bin auf alle Fälle Team Dirty J. FONDS. Zwar ist James ebenfalls mein Liebling und die genaue Beschreibung meines Traumtyps, aber Fonds ist ein so vielschichtiger Charakter, was ihn für mich rein lesetechnisch interessanter macht. Wenn ich mich also entscheiden müsste, dann wäre Fonds meine Number One.

 

  1. Wer ist denn dein Lieblingscharakter aus all deinen Büchern?

Das ist ganz einfach: Nayan von Navellon aus Legenden der Nebel ist mein Favorit aus all meinen Büchern. Er macht die wohl größte Wandlung aller meiner Figuren durch. Vom Bösewicht zu … hmm … verrate ich nicht, damit ich niemanden spoilere, der die Reihe vielleicht noch lesen möchte.

 

  1. Plottest du deine Geschichten? Wenn ja: wie?

Ich plotte im Regelfall gar nicht oder nicht so akribisch, wie viele andere Autoren es tun. Ich mache mir Notizen, schreibe meine Gedanken nieder oder male sogar manchmal Bilder, um mir Orte und wie sie aussehen könnten/sollen, besser vorstellen zu können, aber ich plotte nicht jedes Kapitel durch. Meistens schreibe ich querbeet. Das heißt, ich schreibe nieder, was mir gerade in den Sinn kommt. Das kann zum Beispiel eine Szene fürs Ende sein oder sogar für einen Folgeteil. Ich mag es lieber, wenn das Schreiben zum Abenteuer wird und ich mir durch einen Plot nicht schon im Vorhinein ein Gerüst geschaffen habe.

 

  1. Wie lange müssen wir eigentlich auf Band 3 warten und wann geht es mit Legenden der Nebel weiter?

215 Seiten von Band 3 stehen schon. Ich werde ihn schätzungsweise in einem bis zwei Monaten beendet haben und dann geht er ins Lektorat. Das dauert bei jedem Buch unterschiedlich lange, deswegen kann ich mich noch nicht genau auf einen Monat für die Veröffentlichung festlegen. Den dritten Teil von Legenden der Nebel möchte ich ebenfalls in diesem Jahr beenden.

 

 

  1. Was ist denn dein Lieblingsfandom?

Puh, gute Frage. Darauf habe ich, ehrlich gesagt, gar keine Antwort. Wenn überhaupt, dann vielleicht Marvel. Vor allem The Avengers.

 

  1. Emely Privat: Was machst du noch so neben dem Schreiben?

Ich arbeite sehr viel. Sechs Tage die Woche. Meinen freien Tag verbringe ich meistens mit meiner Familie oder meiner besten Freundin und ihren Kids. In meiner Freizeit zeichne ich gern, treibe Zumba oder lese. Vor Kurzem habe ich das Gestalten von Buchcovern und Buchtrailern für mich entdeckt. Das macht mir richtig viel Spaß, sodass ich mich zukünftig darin versuchen werde, meine Cover größtenteils selbst zu gestalten. Ich denke, bei Playroom10 ist es mir eigentlich ganz gut gelungen. Ich liebe es außerdem zu reisen und die Seele baumeln zu lassen, während ich am Strand liege, aufs Meer schaue und die Sonne mich brutzelt.

Das Gewinnspiel:

Ich hoffe euch hat das Interview gefallen. Jetzt kommen wir zum Gewinnspiel:

Ihr habt die Chance einen der folgenden Pakete zu gewinnen:

1 von 3 Sets mit dem Ebook vom ersten Playroom 10 Band und dem zweiten als Taschenbuch

oder

den Hauptgewinn: beide Bücher als Taschenbuch

jeweils mit Goodies.

Um mitzumachen könnt ihr bei jedem von uns Lose sammeln. Bei jedem könnt ihr eines auf dem Blog und eines auf Instagram sammeln, außer bei Eva, da bei ihr das Gewinnspiel nur auf Instgram stattfindet. Mitmachen könnt ihr, in dem ihr die jeweilige Frage beantwortet.  Am  30. 6. endet das Gewinnspiel. Die Gewinner haben dann nach Bekanntgabe 48h Zeit sich bei mir (gina@zeilenfluch.de) zu melden, damit ich dann die Adressen an die Autorin weiterleiten kann.

Meine Frage: Welche Frage hättet ihr Emely Delphy noch gestellt?

Der Tourplan:

24.06 Lisaszeilenliebe

25.06 Booklovejenjenbook

26.06 Relevant – Books

27.06 Mylittlebooksweb

28.06 Zeilenfluch

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.