Leselaunen 14-20. September
Leselaunen

Ein Auf und Ab – Leselaunen

Wieder ist eine Woche vorbei und das bedeutet: Neue Leselaunen. Ich habe für euch wieder meine Leselaunen vom 14. bis zum 20. September zusammengefasst und dieser Monat ist ein echtes Auf und Ab. Während ich letzte Woche total viel gelesen habe, war es diese Woche wieder vergleichbar wenig.

Aktuelle Bücher:

Diese Woche habe ich zwei Bücher beendet und drei weitergelesen/angefangen.

LeselaunenAls erstes habe ich letzte Woche den zweiten Band der Legend-Reihe beendet und fand ihn echt schlecht. Mittlerweile stecke ich auch schon Mitten im dritten Band und auch den finde ich wirklich nicht gut. Mir sind die Bücher einfach viel zu vollgestopft.

Dann habe ich noch „Can it be Love?“ beendet. Das Buch fand ich richtig gut. Es ist eine Persiflage über das New Adult Genre und ich habe mich vor lauter Klischees wirklich sehr amüsiert.

Außerdem habe ich auch noch ein bisschen in „Wild like a River“ weiter gelesen, aber dazu darf ich nach wie vor nichts sagen.

Fast zuende gelesen habe ich noch „Hidden Worlds“, ein Buch über ein magisches Kaufhaus, das mich wirklich verzaubert. Mir gefällt es bisher richtig gut und eigentlich will ich gar nicht, dass es endet.

Momentane Leselaunen:

Wie man schon hört, hatte ich in der letzten Woche nicht ganz so viel Lust zu lesen, was vor allem daran lag, dass ich meine Abende mit den neuen Greys Anatomy Folgen verbracht habe.

WTR:

-Play with me 1&2

-Wie viel Leben passt in eine Tüte?

New In:

In der letzten Woche kam tatsächlich nur ein Buch an. Nämlich „War’s das jetzt?“ von Holly Bourne aus dem dtv Verlag.

Und sonst so?

Außer meiner Leselaunen gibt es nicht viel zu erzählen von dieser Woche, außer, dass ich trotz des heißen Wetters in Herbstimmung bin und mich schon auf viele Lesenachmittage in der Badewanne einstelle und mich mit herbstlichen Dingen eindecke.

Meine letzten Leselaunen

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.