Uncategorized

Was ihr nicht seht | Rezension

Das Buch:

*Rezensionsexemplar
Titel: Was ihr nicht seht
Autor: Nuala Ellwood 
Verlag: Goldmann
Seiten: 416
Klappentext:
Kate ist eine mutige Frau, die als Kriegsreporterin kein Risiko scheut. Ihre Vergangenheit an der südenglischen Küste hat sie lange hinter sich gelassen. Erst als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück nach Herne Bay, wo ihre Schwester Sally noch immer lebt. Aber Kate spürt vom ersten Tag an, dass die Heimkehr unter keinem guten Stern steht. Sie hat furchtbare Albträume und hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Und so glaubt ihr auch niemand, als sie meint, die Schreie eines Jungen aus dem Nachbargarten zu hören. Doch Kate will der Sache auf den Grund gehen – nicht ahnend, dass sie und ihre Schwester dadurch in tödliche Gefahr geraten …


Meine Meinung:

Wenn ich dieses Buch mit einem Wort beschreiben müsste, wäre es „wow“.
Das Buch ist durchweg spannend. Nach und nach erfährt man von Kates Vergangenheit und von der Geschichte, um die es eigentlich geht.
Der Schreibstil ist sehr angenehm. Man merkt gar nicht wie die Zeit verfließt, während man liest, weshalb ich das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen habe.
Kate ist eine tolle Protagonistin, das sie durch ihre Halluzinationen noch mehr Spannung in die Geschichte bringt, da es einige Situationen gibt, in denen man nicht weiß was Vorstellung und was Realität ist. Außerdem macht sie auch ihre Vergangenheit, ihre Kämpfernatur und ihre Vielschichtigkeit sehr interessant.
Auch die Nebencharaktere sind sehr gut ausgearbeitet.
Gefallen hat mir auch, dass ich mit diesem Ende ganz sicher nicht gerechnet hätte.
Zudem ist das Buch auch sehr emotional, was die Autorin auch perfekt überbringt, dementsprechend blieben meine Augen auch nicht trocken beim Lesen.

Fazit:

„Was ihr nicht seht“ gehört ab jetzt definitiv zu meinen Lieblingsthrillern. Also kann ich es jedem Thrillerfan empfehlen, aber auch Leuten, die Thrillern eher kritisch gegenüber stehen, da dies auf jeden Fall ein Buch sein könnte, dass eure Liebe zu Thrillern entfacht, da es eben nicht nur blutig und spannend ist, sondern auch emotional.

Bewertung: 5/5



Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.