noisnezeR eerreeM dassad unssnu orroV
Rezension

Vor uns das Meer – Alan Gratz

„Vor uns das Meer“ ist ein Buch über drei Jugendliche, die gezwungen sind aus ihrem Heimatland zu fliehen und das zu drei verschiedenen Zeiten. Wie mir dieses Buch gefallen hat möchte ich euch hier erzählen.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Vor uns das Meer CoverTitel: Vor uns das Meer
Autor: Alan Gratz
Verlag: Hanser
Erschienen: 17.02.2020
Seiten: 304
Klappentext:
Wenn das eigene Zuhause zu einem Ort der Angst und der Unmenschlichkeit wird, ist es kein Zuhause mehr. Josef ist 11, als er 1939 mit seiner Familie aus Deutschland vor den Nazis fliehen muss. Isabel lebt im Jahr 1994 in Kuba und leidet Hunger – auch sie begibt sich auf eine gefährliche Reise in das verheißungsvolle Amerika. Und der 12-jährige Mahmoud verlässt im Jahr 2015 seine zerstörte Heimatstadt Aleppo, um in Deutschland neu anzufangen. Alan Gratz verwebt geschickt und ungemein spannend die Geschichten und Schicksale dreier Kinder aus unterschiedlichen Zeiten. Er erzählt unsentimental und gerade dadurch ergreifend. Ein zeitloses Buch über Vertreibung und Hoffnung, über die Sehnsucht nach Heimat und Ankommen.

Buch kaufen

Meine Meinung:

In „Vor uns das Meer“ bekommt man die Geschichte der drei Protagonisten immer abwechselnd erzählt. Alle bekommen dabei ihre ganz eigene Stimme. Was sehr für den Schreibstil spricht, der mir sowieso sehr gut gefallen hat.

Die Geschichten waren so wohl spannend als auch emotional. Man hat das Beste für die Charaktere gehofft und musste immer wieder mit erleben, wie sie vor große Herausforderungen, schwere Entscheidungen und schreckliche Erlebnisse gestellt werden.

Die Geschichte ist sehr realistisch und man kann wirklich gut mit empfinden. Hier sollte auch der letzte merken, dass die Menschen nicht einfach so mal eben flüchten, sondern, dass es für sie auch schrecklich ist.

Mehr möchte ich zum Inhalt gar nicht sagen. Ihr solltet es selbst lesen. Es lohnt sich.

Fazit:

Wie schon gesagt kann ich euch „Vor uns das Meer“ wirklich empfehlen. Dieses Buch ist wirklich gut und beschäftigt einen auch noch nachdem man es beendet hat.

Bewertung:5/5

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.