Play Rezension
Rezension

Play – Tobias Elsäßer

In „Play“ werden wir von Tobias Elsäßer auf eine besondere Abireise mitgenommen. Falls euch dieses Thema schon neugierig macht, dann habe ich hier meine Rezension für euch.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

PlayTitel: Play
Autor: Tobias Elsäßer
Verlag: Hanser
Erschienen: 21.09.2020
Seiten: 272
Klappentext:
Was würdest du tun, wenn es eine App gäbe, die deine Zukunft vorausberechnen kann? Du fütterst sie mit deinen Daten, gewährst Zugang zu deinen Social-Media-Kanälen – und erfährst, wie dein Leben verlaufen wird. Jonas weigert sich, das Ergebnis zu akzeptieren. Er ist gerade mit der Schule fertig und kann es kaum erwarten, sein eigenes Leben zu beginnen. Als das Programm ihm vorhersagt, dass er dieselben Fehler wie sein verhasster Vater machen wird, beschließt er, das Schicksal zu durchkreuzen: Sei unberechenbar! Mit der wildfremden Sun trampt er nach Norden und sucht das Abenteuer. Von dem kämpferischen Mädchen lernt er, das Leben selber in die Hand zu nehmen. Aber Sun verfolgt einen eigenen Plan.

Buch kaufen

Meine Meinung:

Irgendwie hatte ich von „Play“ in bisschen was anderes erwartet als es letzt endlich war, aber dennoch konnte mich das Buch total begeistern. Ich hatte mir unter der Maschine einfach was größeres und für die Allgemeinheit wichtigeres vorgstellt, dabei ist es eine App, die man nicht in normalen Appstores bekommt, sondern die man sich über eine Seite im Internet runterladen muss, und die dementsprechend nur wenige kennen.

Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Ich bin generell ein Fant von dem Motiv der Reise nach dem Abi, aber hier war es durch diese App nochmal was ganz besonderes. Zudem Jonas kein Ziel sondern nur Regeln für seine Reise hat. Darüber hinaus ist die Geschichte sehr interessant und emotional. Jonas und Sun sind einfach sehr interessante Charaktere, die sehr viel zu verarbeiten haben und sich ähnlicher sind als sie am Anfang denken. Außerdem sind die beiden im Zusammenspiel sehr toll.

Der Schreibstil von Tobias Elsäßer hat mir auch sehr gut gefallen. Er ist leicht zu lesen und gibt Jonas seine eigene Stimme.

Fazit:

Zusammenfassend ist „Play“ ein tolles Jugendbuch, das ich euch echt empfehlen kann.

Bewertung: 5/5

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.