Mental Health Blogtour
Blogtour

Mental Health – Lost Souls Ltd Blogtour

Ich darf unsere Blogtour zu „Blue Blue Eyes“, dem ersten Band der Lostsouls Ltd Reihe, heute fortsetzen. Unsere Protagonisten haben alle eines gemeinsam: Sie mussten alle schon ein schlimmes Trauma durchmachen, dass sie verarbeiten müssen. Somit haben sie alle ein Problem mit Mental Health, weil sie das verarbeiten nicht so wirklich schaffen. Und da merkt im Buch auch schon wie wichtig Mental Health eigentlich ist. Deshalb habe ich mir auch das als mein Thema ausgesucht: Die Wichtigkeit von Mental Health.

Was ist Mental Health eigentlich?

Übersetzt heißt Mental Health erstmal psychische Gesundheit. Das wiederrum beschreibt das psychische Wohlbefinden, bzw. die Abwesenheit von psychischen Krankheiten.

Es ist der Zustand von zufriedenstellender psychischer Gesundheit.

Wieso ist Mental Health so wichtig?

Häufig wird die psychische Gesundheit ja sehr runtergespielt und Menschen, die an psychischen Erkrankungen leiden, haben häufig mit Vorurteilen zu kämpfen, weil viele Menschen noch nicht so das Verständnis dafür haben. Auch ich habe schon einmal so eine Situation auf der Arbeit mitbekommen, wo eine Arbeitskollegin über einen Patienten mit Depressionen geredet hat und meinte: „Der ist manchmal nicht so gut drauf“. Was definitiv eine massive Untertreibung der Krankheit ist.

Wieso Mental Health so wichtig ist, sieht man sehr gut an unseren Charakteren, da sie diesen zufriedenstellenden Zustand definitiv noch nicht erreicht haben. Jedes ihrer Leben wird stark negativ von ihren Traumata beeinflusst. Einer, beispielsweise, ist besessen von dem ungelösten Fall seiner Schwester und kann an kaum was anderes denken.

Aber auch im echten Leben lernt man viele Menschen kennen, die auf Grund ihrer psychischen Erkrankungen zu kämpfen haben. Seien es Panikattacken oder Depression oder noch andere Dinge. Ein normales Leben ist kaum möglich, wenn man nicht lernt damit umzugehen und auch, dass psychische Erkrankungen sich auf den Körper ausstrahlen können, sollte man nicht vergessen. Ganz bekannt sind da Spannungskopfschmerzen oder Magengeschwüre.

Gewinnspiel:

Ich hoffe, ich konnte euch das Thema ein bisschen näher bringen und euch auch neugierig auf das Buch machen. Fall ich das geschafft habe, solltet ihr unbedingt noch die Ohren aufhalten, da ihr am Ende der Blogtour die Chance habt zwei Exemplare des Buches und ein paar Goodies zu gewinnen.

2 Kommentare

  • Alice Gabathuler

    Was für ein tolles Thema du dir da zu meinem Buch ausgesucht hast. DANKE.

    Geistige und emotionale Gesundheit sind für unser Leben entscheidend. Ich erlebe immer wieder Menschen, denen sie fehlen. Entweder, weil sie sie nie mit auf den Weg bekommen haben oder weil sie sie irgendwo verloren haben oder weil sie an Krankheiten leidet, die man „nicht sieht“, die aber da sind.

    „Reiss dich zusammen.“ / „Andere haben das auch gepackt“ hilft überhaupt nicht. Es ist entscheidend, dass wir hinsehen, verstehen, unterstützen, da sind – aber auch, dass wir erkennen, wo unsere Grenzen sind, wo wir helfen können und wo es professionelle Hilfe braucht.

    Herzlich
    Alice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.