Lügentochter Rezension
Rezension

Lügentochter – Megan Cooley Peterson

„Lügentochter“ ist ein Jugendbuch über Sekten und nach dem letztes Jahr „After the fire“ mein Highlight und das Buch genau das Gleiche Thema hatte, musste ich das hier auch einfach lesen.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Lügentochter CoverTitel: Lügentochter
Autorin: Megan Cooley Peterson
Verlag: Magellan
Erschienen: 19.01.2021
Seiten: 320
Klappentext:
Piper ist in einer Sekte aufgewachsen, sie weiß es nur nicht. Deshalb stellt sie auch keine Fragen. Niemals. Denn ihr Vater ist für Piper ein Prophet, er hat immer recht. Bis er es eines Tages nicht mehr hat: Als die Regierung eine Razzia auf ihrer Anlage durchführt, wird Piper von ihren Geschwistern, von Mutter, den Tanten und von allen Anhängern Vaters getrennt – sogar von ihrem Schwarm Caspian. Nun lebt Piper in der Außenwelt. Unter IHNEN. Bei einer wildfremden Frau, die sie angeblich beschützen soll. Doch Piper weiß es besser. Und sie wird entkommen.

Buch kaufen

 

 

Meine Meinung:

„Lügentochter“ hat mich ja direkt mit dem Sekten Thema angesprochen und damit konnte es mich auch wirklich überzeugen. Wir begleiten Piper in ihrer Zeit nach der Sekte und kriegen Einblicke von ihrer Zeit in der Sekte. Besonders spannend fand ich bei ihr, wie ihre Erinnerungen geformt wurden und sich dann nach und nach wieder aufklären und sie anfängt sich wieder an Sachen zu erinnern. Aber auch ihre Beziehungen zu anderen Menschen und wie sie diese aufbaut fand ich sehr interessant.

Piper an sich ist als Charakter natürlich auch sehr spannend. Durch ihre Vergangenheit sind ihre Gedanken und Erinnerungen sehr komplex und es ist sehr spannend die Geschichte aus ihrer Sicht zu erfahren und mit ihr mit zu erleben.

Auch die Nebencharaktere sind alle toll gestaltet gewesen und auch sehr vielseitig. Zum einen haben wir ihre Sekteneltern, aber auch die Frau bei der sie später ist, eine Freundin, einen Psychologen und den Jungen den sie liebt. Es wird also nicht langweilig.

Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen. Er hat Piper ihre eigene Stimme gegeben und war sehr angenehm zu lesen.

Fazit:

Dieses Jugendbuch fällt definitiv in die Must Read Kategorie. „Lügentochter“ setzt das Sektenthema super um und kann mit einer spannenden Geschichte überzeugen.

Must Read Bewertung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.