Uncategorized

Ich sehe deinen Tod | Rezension

 

Das Buch

*Rezensionsexemplar
Titel: Ich sehe deinen Tod
Autor: Simon Geraedts
Verlag: / (Selfpublisher)
Erschienen: 27.10.18
Seiten: 265
Klappentext:
Der elfjährige Oliver wurde mit der Fähigkeit geboren, für kurze Zeit die Zukunft vorherzusehen. Als ihr Sohn nach der Schule nicht nach Hause kommt, ist Lara sicher, dass er wegen seiner außergewöhnlichen Gabe entführt wurde. Da ihr niemand glauben will, macht sie sich allein auf die Suche nach dem Jungen und erhält von ihm eine unheilvolle Botschaft: »Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!«
Lara ignoriert diese Warnung und gerät ins Visier eines kaltblütigen Killers. Sie muss sich entscheiden, ihr eigenes Leben zu retten oder das ihres Kindes …

Meine Meinung:

Ich hatte die Ehre „Ich sehe deinen Tod“ vorab zulesen, weshalb ich es auch schon direkt rezensieren kann.
Das Buch startet spannend, mit den ersten Andeutungen zu Olivers Fähigkeiten. Aber auch der Plot lässt nicht lange auf sich warten, was ich sehr gut finde, weil das dafür gesorgt hat, dass ich das Buch dann, nachdem ich den Prolog an einem anderen Tag gelesen habe, in einem Rutsch gelesen habe.
Wie man sich also schon denken kann, ist das Buch durchgehend spannend. Simon findet immer wieder neue Wendepunkte für die Geschichte, lässt die Kinder nicht zu klein kommen, bringt immer wieder neue Leute ein und wirft immer wieder Fragen auf. 
Lara ist eine sympathische und mutige Protagonistin. Sie tut alles für ihren Sohn, lässt sich von nichts abhalten und außerdem hat sie auch eine Vergangenheit, also ein gut durchdachter Charakter.
Auch von den anderen Charakteren muss man nicht weniger erwarten. Ihre Motive sind alle verständlich und je nach dem wie wichtig sie sind, gewinnen sie auch an Tiefe.
Der Schreibstil ist super flüssig und angenehm. Er macht das Lesen dementsprechend noch besser.
Das Ende ist zufriedenstellend, lässt allerdings Raum für eine Fortsetzung, die allerdings vom Erfolg des Buches abhängig ist (Also lest es bitte. Ich muss wissen wie es weitergeht).

Fazit:

„Ich sehe deinen Tod“ ist ein durch und durch gelungener Thriller mit übernatürlichen Elementen. Ich würde es jedem Thrillerfan und Liebhaber vom Übernatürlichen empfehlen.

Bewertung: 5/5

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.