Eis. Kalt. Tod. Rezension
Rezension

Eis. Kalt. Tod. – Anne Nordby

„Eis. Kalt. Tod.“ war für mich mal was ganz neues, da es viel über die grönländische Mythologie geht, die vorher gar nicht kannte. Wie es mir gefallen hat, möchte ich euch hier verraten.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Eis. Kalt. Tod. CoverTitel: Eis. Kalt. Tod.
Autorin: Anne Nordby
Verlag: Gmeiner Verlag
Erschienen: 07.07.2021
Seiten: 505
Klappentext:
Wenn sich die beschaulichen Gassen von Kopenhagen in einen Ort des Grauens verwandeln und du nicht weißt, ob du das nächste Opfer bist …
Ein bizarrer Fall für die Super-Recognizerin Marit Rauch Iversen und ihre Kollegen von der Mordkommission.

Buch kaufen

 

 

Meine Meinung:

Erst einmal zur Geschichte: Die Geschichte fand ich nämlich mega gut. Die grönländische Mythologie ist echt mega interessant. Aber auch sonst konnte es mich überzeugen. Die Mordfälle sind spannend und sehr brutal. Generell bleibt es die ganze Zeit sehr spannend, vor allem weil das Buch auch noch mit anderen spannenden Themen wie Forschungsmissionen, Reisen nach Grönland und mehr gefüllt ist.

Das Ermittlerteam hat mir auch sehr gut gefallen.

Marit ist die Protagonistin und ich mochte sie wirklich gerne. Sie kommt aus Grönland und ist eine starke und selbstständige Frau. Außerdem ist sie durch ihre Fähigkeiten ein sehr spannender Charakter.

Kirsten ist die leitende Ermittlerin. Sie wirkt am Anfang total abweisend, aber wenn man mehr über sie liest merkt man, was sie für eine tolle person ist. Wobei ich sagen muss, dass ich dieses Ruppige auch mag.

Jesper ist neu im Ermittlerteam und eigentlich auch ganz sympathisch. Ihn fand ich bisher aber ein bisschen langweilig.

Der Schreibstil hat mir mega gut gefallen. Er ist sehr angenehm zu lesen.

Fazit:

Ich fand „Eis. Kalt. Tod.“ wirklich mega gut und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band. Ich kann euch das Buch auf jeden Fall nur ans Herz legen.

Must Read Bewertung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.