Uncategorized

Das Weihnachtscafé in Manhattan | Rezension

Das Buch:

Titel: Das Weihnachtscafé in Manhattan
Autor: Katherine Garbera
Verlag: Mira Taschenbuch (Harper Collins)
Erschienen: 2018
Klappentext:
Die ersten Schneeflocken fallen, ein Kribbeln liegt in der Luft, und über die Fifth Avenue zieht der köstliche Duft von Schokoladentorte – das festlich geschmückte Candied Apple Café ist bereit für Weihnachten! Hotelchef Mads Eriksson lässt sich von der besinnlichen Stimmung nicht anstecken. Es ist das erste Weihnachtsfest seit dem Verlust seiner Frau, und seine sechsjährige Tochter Sofia hat zusammen mit ihrer Mutter den Glauben an Santa Claus verloren. Doch als er Iona, die schöne Besitzerin des Candied Apple Cafés, kennenlernt, beginnt Mads gefrorenes Herz zu tauen. Wird er etwa sein ganz persönliches Weihnachtswunder erleben?

Meine Meinung:

Um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen, habe ich letzte Woche zu diesem Buch gegriffen. Letztendlich habe ich es in zwei Tagen durchgelesen und bin nun richtig in Stimmung für die Festtage. 
Die Geschichte ist zum einen niedlich, aber zum anderen auch sehr traurig, also nicht unbedingt die typische leichte Weihnachtslektüre. Dennoch kommt das Weihnachtsfeeling super rüber.
Der Schreibstil konnte mich auch überzeugen, weil er sehr leicht und angenehm ist.
Iona ist eine wunderbare Weihnachtsbuchprotagonistin. Sie hat einen Haufen schöner Traditionen und ist auch einfach super liebenswürdig. Gegenüber von Mads Tochter verhält sie sich sehr gut und liebevoll. Sie sorgt dafür, dass es ihr besser geht, was wunderschön zu beobachten war.
Mads mochte ich auch. Alles, was er tut ist nachvollziehbar und er geht sehr stark mit seiner Situation um und verschönert auch nichts, was ich  sehr gut finde. 
Auch seine Tochter ist sehr sympathisch. Sie ist sehr erwachsen für ihr Alter und somit auch gar nicht anstrengend.
Auch die Nebencharaktere sind wundervoll gestaltet. Vor allem Ionas Geschäftspartnerinnen.

Fazit: 

Ihr sucht noch etwas, um richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen? Dann seid ihr bei diesem Buch genau richtig. Ihr findet hier nicht nur Weihnachtsstimmung, sondern auch ein bisschen Tiefgründigkeit.

Bewertung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.