Uncategorized

Catching Beauty | Rezension

Das Buch: 

*Rezensionsexemplar

Titel: Catching Beauty
Autorin: J. S. Wonda
Erschienen: 4.1.19
Seiten: 306
Klappentext:
Lass uns eine Sache klarstellen:
Ich bin nicht dein Retter.
Ich bin nicht dein Freund.
Wir sind nicht die Guten.
Und du wirst mir nicht entkommen.


AMBER
Ich hätte niemals zusagen sollen, meinen Chef auf seine Geschäftsreise zu begleiten. Denn als er am Flughafen nicht auftaucht, weiß ich noch nicht, dass ich kurz darauf von einer ausweglosen Situation in die nächste geraten werde. Ich habe geglaubt, diese Dinge geschähen nur im Film. Und wenn doch im wahren Leben, dann auf jeden Fall nicht mir. Ich habe gehofft, dass mich wenigstens der Fremde rettet, den ich kurz zuvor in einer Bar kennengelernt habe. Ich habe verdammt falsch gelegen.

                                                           Für mich gibt es kein Entkommen.
                                                           Ich bin seine Gefangene.
                                                           Nähere mich meinem Untergang.
                                                           Und genieße es total.

Meine Meinung:

Zwischendurch lese ich ja ganz gerne Dark Romance Bücher. Zuletzt habe ich „Catching Beauty“ von Jane S. Wonda gelesen. Mich hat es von Anfang an gefesselt.
Besonders interessant fand ich die Verhältnisse im Menschenhändlerring, aber auch die charakterliche Entwicklung von Amber.
Am Anfang wird ihre dunkle Seite nur angekündigt, aber nach und nach kommt sie mehr zum Vorschein. Dennoch bleibt sie sie selbst und bleibt ihren Werten treu.
Die drei Jungs C, Wres und Ly sind alles Charaktere zu denen man noch nicht so viel sagen kann. Im ersten Band der Reihe werden ihre wahren Charaktere noch sehr zurückgehalten. Ich denke und hoffe aber, dass da in den Folgebänden noch mehr kommt.
Vor allem bei C bin ich gespannt, was man noch so über seinen Charakter erfahren wird. Gerade am Ende des Buches hat sich seine liebevolle Seite noch ein bisschen gezeigt.
Der Schreibstil von Jane ist super angenehm zu lesen. Die Geschichte wird und aus den Sichten von Amber und C. erzählt. Sie gibt den Charakteren ihre eigene Stimme, so dass man sie an ihrer Sprache unterscheiden kann, was ich sehr gut finde. Ein paar Szenen fand ich dennoch fragwürdig, dabei muss man sagen, dass ich noch nicht so viel Erfahrungen in dem Genre habe.

Fazit:

Ich bin auf jeden Fall mega gespannt wie es weitergehen wird. Der zweite Band ist sogar schon vor ein paar Tagen erschienen. „Catching Beauty“ ist eine Empfehlung an alle Dark Romance Fans unter euch. Ich muss sagen, dass es kein Highlight war, weshalb es keine fünf Sterne bekommt. Dennoch hat es mir super gefallen.

Bewertung: 4/5

Ein Kommentar

  • Printbalance

    Einen wunderschönen guten Abend:)
    Ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und finde es hier richtig hübsch:) Du hast viele interessante Bücher, da muss ich gleich noch ein bisschen stöbern gehen:)
    Das Buch kannte ich ehrlich gesagt noch gar nicht und finde deine Rezi ganz ansprechend. Wirst Du den Folgeband auch lesen?
    Dark Romance bin ich mir nicht sicher ob es mir gefällt, aber ich packe es mal auf meine Wunschliste. Beim nächsten Buchhandelgang werde ich mir das mal näher ansehen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Andrea
    P.S Vielleicht hast ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    https://printbalance.blogspot.com
    Ich würde mich sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.