Uncategorized

Sunshine Blogger Award | Tag

Der liebe Timo von Rainbookworld hat mich zum Sunshine Blogger Award getagt, also werde ich seine Fragen jetzt in Angriff nehmen.

Der Sunshine Blogger Award ist für diejenigen, die kreativ, inspirierend und positiv beim Versprühen ihres Sonnenscheins in der Buchblogger-Community sind. Danke dafür!


1. Wie würdet ihr euer Lieblingsbuch nur in Adjektiven beschreiben?

Lustig, verrückt und kommunistisch.
Wer kann es erraten?

2. Was macht für euch ein gutes Buch aus?

Für mich muss ein gutes Buch eine interessante Story, sympathische Charaktere und einen guten Schreibstil haben, außerdem sollte es fesselnd sein.

3. Wie steht ihr zu E-Book vs Printexemplardebatte?

Die Frage lässt sich für mich sehr leicht beantworten, weil ich keinen E-Book-Reader besitze und auch erstmal nicht vorhabe mir einen zu besorgen. Meine Mutter hat einen Kindle auf dem ich schon mal gelesen habe, aber ich finde es schöner ein richtiges Buch in den Händen zu halten und den Geruch der Bücher zu riechen. Außerdem sehen Bücherregale so schön aus.

4. Welches Buch habt ihr euch zuletzt gekauft und warum?

Zuletzt habe ich mir „Die Apfel Prinzessin“ von Maya Shepherd aus dem Sternensand Verlag gekauft, weil es mir von Timo sehr ans Herz gelegt wurde und ich Märchenadaptionen liebe. 

5. Schafft ihr es euch an Buchkaufverbote zu halten?

Es gibt nur ein Szenario in dem ich es schaffe keine Bücher zu kaufen und zwar, wenn ich einfach kein Geld habe. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass es so unfassbar viele tolle Geschichten und Angebote gibt.

6. Was macht ihr noch so außer Lesen?

Ich zeichne, schreibe, zocke und schaue Serien. Nerdlifestyle und so. 

7. Wie würdet ihr euren Buchgeschmack beschreiben?

Eigentlich lese ich fast jedes Genre außer Erotik, aber besonders liebe ich Thriller, Urbanfantasy, Dystopien und Lustiges.

8. Von welchen Buch wünscht ihr euch die „verschwendete“ Lebenszeit zurück?

Ganz klar von „Die dreizehnte Fee“. Ich das Buch komplett gelesen, in der Hoffnung, dass es besser wir, aber es wurde immer schlimmer. Noch nie in meinem Leben habe ich ein Buch so gehasst und konnte den Hype einfach nicht nachvollziehen.

9. Welchen Autor würdest du gerne einmal persönlich treffen?

Ich würde gerne mal Marc-Uwe Kling treffen, weil ich seine Bücher und seinen Humor liebe und ich glaube, dass er einfach ein super interessanter Mensch ist, mit dem man tolle Unterhaltungen führen kann.

10. Zeige dein Lieblingsbuchcover!
Ich finde sehr viele Cover sehr schön. Spontan fällt mir jetzt das Cover von „Wonderwoman“ aus dem dtv Verlag ein.



11. Welche Buchverfilmung, ging in deinen Augen in die Hose?
Da fällt mir jetzt erstmal nichts ein, da ich eher Serien schaue, aber „Ein ganzes halbes Jahr“ mochte ich überhaupt nicht. Ich finde, dass die Thematik eigentlich sehr schwer und kompliziert ist, aber für sehr leicht abgetan worden ist, weshalb ich den Film total blöd fand. Das Buch habe ich übrigens nicht gelesen, weil ich den Film schon nicht mochte.


Ihr könnt euch alle getagt fühlen und einfach die gleichen Fragen beantworten, wie ich. Egal ob auf eurem Blog, Facebook oder Insta.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.