Rezension

Sleepless – Andreas Brandhorst

„Sleepless“ hat mich direkt angesprochen. Die Geschichte klang für mich einfach mega gut und heute verrate ich euch, wie ich das Buch fand.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Sleepless CoverTitel: Sleepless
Autor: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Erschienen: 29.07.21
Seiten: 720
Klappentext:
Ein neues Medikament kommt auf den Markt: Sleepless. Es bietet Menschen die Möglichkeit, auf Schlaf zu verzichten, ohne müde zu werden. Der Hersteller, ein pharmazeutisches und biotechnologisches Start-up in Hamburg namens Harmony, möchte viel Geld damit verdienen. Doch wie verändert sich das Leben der Menschen durch den Konsum? Wie verändert sich unsere Gesellschaft, wenn die Menschen 24 Stunden am Tag aktiv bleiben? Schon bald stellt sich heraus, dass die Schlaflosigkeit, die den Menschen mehr bewusste Lebenszeit gibt, nicht ohne Folgen bleibt …

Buch kaufen

Meine Meinung:

Als Sleepless  bei mir ankam, hat mich die Dicke ehrlich gesagt erstmal ein bisschen abgeschreckt, aber ganz umsonst. Denn Andreas Brandhorst hat hier über siebenhundert Seiten voller Spannung aufs Papier gebracht. Das Buch ist wirklich von Anfang bis Ende spannend und die Geschichte einfach extrem gut. Es geht um Smart Drugs, Politik, Korruption und noch mehr. Noch dazu wurden die Themen meiner Meinung nach auch mega gut umgesetzt.

Die Geschichte bekommen wir aus vielen verschiedenen Sichten erzählt. Die Kapitel sind kurz und der Schreibstil angenehm. Alles ganz nach meinem Geschmack.

Unser Protagonist ist der Ermittler Rieker. Ich mochte ihn von Anfang an. Er ist schlagfertig, lässt sich nicht unterkriegen und bleibt an seinem Fall egal was ist. Wenn nach mir ginge, könnte Andreas Brandhorst ruhig noch mehr Thriller mit ihm in der Hauptrolle schreiben.

Aber auch die anderen Charaktere konnten mich von sich überzeugen. Auch wenn sie definitiv nicht alle sympathisch sind, sind sie gut durchdacht und jeder für sich spannend.

Fazit:

Am liebsten hätte ich „Sleepless“ nie aus den Händen gelegt, aber ich musste. Ich fand den Thriller sehr gut und kann ihn euch auf jeden Fall nur empfehlen. Hier bekommt ihr eine Riesenportion Spannung und viele interessante Themen geboten.

Must Read Bewertung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.