Sechs Leben Rezension
Rezension

Sechs Leben – Véronique Petit

„Sechs Leben“ durfte ich im Rahmen einer TikTok Aktion lesen (Hier kommt ihr zu meinem Video) und es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Worum es geht und warum ich es so mochte, möchte ich euch hier erzählen.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar und Verlinkung)

Sechs Leben CoverTitel: Sechs Leben
Autorin: Véronique Petit
Verlag: Mixtvision

Erschienen: 10.02.21
Seiten: 256
Klappentext:
„Sechs Leben“ hat er, mehr als alle anderen. Damit ist Gabriel quasi unsterblich und fühlt sich wie im Rausch. Er hat das große Los gezogen, denkt er, und hebt im wahrsten Sinne ab. Heimlich erfüllt er sich seinen Traum vom Fliegen mit dem Fallschirm, und schlägt tödlich auf: nur noch fünf. Noch vier, drei, zwei … Gabriel verliert Leben um Leben – fahrlässig, naiv, sinnlos – und steht wie aus dem Nichts vor der Frage, was wirklich zählt.

Buch kaufen

 

Meine Meinung:

„Sechs Leben“ ist mit seinen knapp 250 Seiten ein sehr dünnes und rasantes Buch. Das bringt dem Inhalt aber keinen Abbruch. Durch das Thema mit den Leben werden viele tiefgründige Fragen aufgeworfen, die auf jeden Fall zum nachdenken anregen. Ist ein Bonusleben (das an der Lebenszeit selbst nichts ändert) genauso viel wert wie ein normales und wie sollte man seine Bonusleben nutzen?

Ich fand es auch sehr interessant, dass man immer wieder mitbekommen hat wie die anderen über die Bonusleben denken. Also Menschen mit und ohne Bonusleben und wie unterschiedlich sie dann manche Entscheidungen und Taten wahrnehmen.

Die Geschichte von Gabriel hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn ich seine Entscheidungen nicht immer nachvollziehen konnte, hat er sich in der Geschichte immer weiter entwickelt und durch seine Leben gelernt.

Der Schreibstil von Véronique Petit hat mir auch sehr gut gefallen. Das Buch ist ein Jugendbuch und dementsprechend ist der Schreibstil auch sehr einfach, passend und angenehm zu lesen. 

Fazit:

Zusammenfassend ist „Sechs Leben“ ein wirklich gutes Jugendbuch, das man schnell gelesen hat, aber einem trotzdem nicht so schnell aus dem Kopf geht. von daher eine ganz klare Empfehlung. 

Empfehlung Bewertung

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.