One true Queen Rezension
Rezension,  Uncategorized

One true Queen – Jennifer Benkau

Zusammen mit zwei ganz lieben anderen Bloggern habe ich „One true Queen“ gelesen. Heute möchte ich euch endlich erzählen, wie ich das Buch fand.

Das Buch:

One true Queen CoverTitel: One true Queen Autorin: Jennifer Benkau Verlag: Ravensburger Erschienen: 21. August 2019
Seiten: 512
Klappentext:
Eben noch stand Mailin in ihrem irischen Heimatort, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der sie aus tödlicher Gefahr rettet. Als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.

Buch kaufen

Meine Meinung:

Ich habe ja bereits ein anderes Buch von Jennifer Benkau gelesen und geliebt. Und genau wie in dem Buch, war ihr Schreibstil auch bei „One true Queen“ wieder fantastisch. Sie schafft es die Welt so zu beschreiben, dass man sich alles genau vorstellen, aber dennoch beschreibt sie nicht so viel, dass man sich langweilt.

Mailin mochte ich als Protagonistin sehr gerne. Sie war witzig, stark und mutig. Egal wie aussichtslos die Lage auch ist, sie lässt sich nie unterkriegen, wodurch die Geschichte auch stets spannend war.

Peter war ein sehr interessanter Charakter. Ihm umgeben sehr viele Lügen und Geschichten, so dass man nie weiß was man glauben kann Un das nicht. Und vor allem hat man es sehr schwer ihn einzuschätzen.

Die Geschichte des Buches hat mir sehr gut gefallen. Die ganze Welt und die ganze Geschichte waren so gut durchdacht, dass ich das Buch einfach nur liebe und mich schon sehr auf den zweiten Band freue. Allerdings habe ich doch noch eine Kleinigkeit zu kritisieren. Ich hatte nämlich eine sehr lange Zeit nicht dieses „zwanghafte“ Bedürfnis weiter zu lesen. Zwar war jedes Kapitel in sich spannend, aber nach jedem Kapitel hat sich die Spannung ein wenig aufgelöst, so dass man nicht unbedingt weiterlesen wollte.

Fazit:

Zusammenfassend kann ich „One true Queen“ nur weiter empfehlen. Es ist gut, genauso wie man es sich von einem Buch von Jennifer Benkau erwartet. Außerdem muss ein Fantasybuch einfach gut sein, wenn es sogar mich so sehr überzeugt.

Bewertung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.