Night of Crowns Rezension
Rezension

Night of Crowns – Stella Tack

Als ich „Night of Crowns“ in meiner ersten selbstorganisierten Leserunde begonnen habe, hätte ich nicht gedacht, dass es mich so sehr begeistern würde, wie es das letzt endlich getan hat.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Night of Crowns coverTitel: Night of Crowns – Spiele um dein Schicksal
Autorin: Stella Tack
Verlag: Ravensburger
Erschienen:22.01.2019
Seiten: 480
Klappentext:
Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Elite-Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Doch als sie eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auf ihrem eigenen Handgelenk das Zeichen einer Schachfigur auftaucht, ist es für eine Flucht zu spät.

Buch kaufen

 

 

Meine Meinung:

Normalerweise habe ich häufig so meine Probleme in Fantasybücher reinzukommen. Hier war das aber gar nicht so. Von Anfang an fand ich die Geschichte sehr spannend und bin mit Leihtigkeit durch die Seiten geflogen, was mit Sicherheit auch Stellas tollen Schreibstil geschuldet ist.

Das Buch startet sehr mysteriös und die ganze Idee klärt sich nur langsam auf, was mir sehr gut gefallen hat, da so die Spannung aufrecht erhalten wird. Außerdem kann man die ganzen Nebencharaktere am Anfang super schlecht einschätzen, was das ganz noch interessanter ist.

Alice war mir von Anfang an sehr sympathisch. Mit der Zeit steigerte sich das dann aber immer mehr, auch wenn sie durchaus manchmal ein bisschen naiv ist. Ansonsten ist sie aber auch total mutig und sympathisch.

Zu den beiden Königen sage ich mal lieber nicht viel, um nicht zu spoilern, außer dass beide sehr gut in ihre Rollen gepasst haben und interessante Gegenspieler sind.

Fazit:

Mir hat „Night of Crowns“ sehr gut gefallen und den anderen Teilnehmern der Leserunde ging es genauso. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf den nächsten Band und kann euch dieses Buch nur ans Herz legen.

Bewertung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.