Uncategorized

Lesemonat März 2018

 Schon wieder ist ein Monat rum, was bedeutet, dass es wieder Zeit für einen neuen Lesemonat ist.

Statistik:

Diesen Monat habe ich nur vier Bücher mit insgesamt 1153 Seiten beendet und keines abgebrochen, obwohl ich es gerne getan hätte. Insgesamt hatten die vier Bücher eine Durchschnittsbewertung von ca. 3,3 von 5 Sternen.

Alle Bücher im Überblick:

Gelesen:
Looking for Alaska – John Green (220 Seiten) | 3/5 Sternen
Snowheart – Olivia Mikula (284 Seiten) | 2/5 Sternen
Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt – Loki Schmidt und Reiner Lehberger (2015 Seiten) | 5/5 Sternen
One of us is lying – Karen M. McManus (444 Seiten) | 5/5 Sternen
Abgebrochen:
Keines

Rückblick: 

Wenn ich mir meinen Lesemonat so anschaue bin ich alles andere als zufrieden. Vor allem im Vergleich zum letzten Monat ist der März echt schlecht ausgefallen, da sich das Gelesene fast halbiert hat. Ich hoffe, dass das im April wieder besser wird. Aber wozu gibt es schließlich einen neuen Monat?

Wie sah euer Lesemonat März aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.