Für uns macht das Universum Überstunden Rezension
Rezension

Für uns macht das Universum Überstunden – A. Meredith Walters

„Für uns macht das Universum Überstunden“ klang für mich direkt gut, aber es war noch besser und besonderer als ich es erwartet hatte.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Für uns macht das Universum Überstunden Cover Titel: Für uns macht das Universum Überstunden
Autorin: A. Meredith Walters
Verlag: Bold (dtv)
Erschienen: 24.07.2020
Seiten: 400
Klappentext:
Ellie hat keine Zukunft und verdient es auch nicht anders: Als Jugendliche war sie mit ihrer Clique für den Brand im Haus ihres Mitschülers Flynn verantwortlich. Sie wurde zu einer Haftstrafe verurteilt, Flynn verließ die Stadt. Doch jetzt, sechs Jahre später, taucht er wieder auf – Flynn, der Freak mit Asperger. Und Ellie muss sich eingestehen, dass da ihm gegenüber nicht nur Schuld ist, sondern so viel mehr. Sie ist in ihn verliebt. Und war es auch damals schon. Nur konnte sie vor ihrer Clique nicht zu ihm stehen. Als Flynn ihre Gefühle erwidert, muss Ellie sich fragen: Ist sie stark genug für diese Liebe?

Buch kaufen

 

Meine Meinung:

Und noch ein Buch aus der Reihe: Gute Bücher, die ich diesen Monat vom dtv Verlag gelesen habe. „Für uns macht das Universum Überstunden“ hat mich wirklich sehr begeistert. das Buch beschäftigt sich mit sehr vielen wichtigen Themen, wie Autismus, toxischen Freundschaften und wie man etwas besseres aus seinem Leben machen kann. Es kommen aber noch viel mehr Themen vor.

Jetzt denkt man sich vielleicht, dass wenn so viele Themen vorkommen, die doch nie im Leben alle die Zeit bekommen, die sie brauchen. Aber ich finde jedes Thema hat hier wirklich seinen Platz gefunden, was vor allem daran liegt, dass die Autoren diese Themen wirklich gut verknüpft.

Das merkt alleine schon an den Protagonisten, die unterschiedlicher nicht scheinen könnten. Wir haben hier einmal die aufbrausende und bindungsgestörte Ellie und zum anderen den Autisten Flynn. Wenn man das so hört, denkt man nicht unbedingt, dass die beiden gut zusammen passen, aber letztendlich helfen sie einander sich weiterzuentwickeln.

Den Schreibstil fand ich wirklich sehr gut, vor allem weil die beiden ihre ganz eigenen Stimmen bekommen haben, die perfekt zu ihnen passen.

Fazit:

Zusammenfassend kann ich euch „Für uns macht das Universum Überstunden“ wirklich nur ans Herz legen. Es ist eine ganz besondere Liebesgeschichte.

Bewertung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.