Uncategorized

Die Schokohexe Almond Kiss | Rezension

Am zweiten Tag meiner Mangawoche habe ich den ersten Teil der Schokohexen-Reihe gelesen. Heute gibt es wieder eine Rezension. Leider um einen Tag verspätet, weil es gestern ein bisschen stressig war.

Das Buch:

Titel: Die Schokohexe 1 – Almond Kiss
Autorin: Rino Mizuho
Verlag: Carlsen Manga
Seiten: 192
Klappentext:
Besuch doch mal meinen Laden! Ich erfülle dir auch deinen innigsten Wunsch. Doch dafür musst du mir etwas kostbares zurückgeben…
Chocola Aikawa ist die Chocolatierin im Schoko-Laden „Chocolat Noir“, welcher deine Wünsche in Erfüllung bringt. Was wird aus den bekümmerten Menschen, die Chocola besuchen?
Eine zartbittere Mystery-Story!

Meine Meinung:

Ein Stück Schokolade und dein größter Wunsch geht in Erfüllung. Klingt toll oder? Aber als Preis nimmt dir die Schokohexe einen kostbaren Teil von dir.
In dem Manga werden mehrere Geschichten von verschiedenen Personen erzählt, die die Dienste des Ladens in Anspruch.
Die Geschichten sind kurz und dennoch sinnig und spannend. Man fragt sich immer wie es für die Personen enden wird und was ihnen genommen wird.
Mir hat die Handlung sehr gut gefallen, weil ich sowohl Schokolade und Magie mag und die Kombi einfach perfekt ist. 
Der Zeichenstil ist wunderschön und detailliert. Die Künstlerin versteht sich darin die Emotionen der Charaktere perfekt wieder zugeben.

Fazit:

Zusammenfassend ist „Die Schokohexe“ also ein rundum gelungener Manga, den ich, als Schokoladenliebhaber, nur weiter empfehlen kann, also ein guter zweiter Tag der Mangawoche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.