Cold Kiss Rezension
Rezension

Cold Kiss – Becca Foster

Ich mag ja sowohl Thriller als auch Romance Bücher, also musste ich „Cold Kiss“ einfach lesen. Das Buch ist nämlich eine Kombination aus beiden Genres.

Das Buch:

Werbung (Rezensionsexemplar & Verlinkung)

Cold KissTitel: Cold Kiss
Autorin: Becca Foster
Verlag: Piper
Erschienen: 30.11.2020
Seiten: 320
Klappentext:
Ihre Zeit in der Gewalt eines Serienkillers wird Marlie nie vergessen. Vor sieben Jahren gelang ihr die Flucht, indem sie mit einem Messer auf den Entführer einstach. Seither ist sie bekannt als „das Mädchen, das einen Killer getötet hat“. Als ihre kleine Schwester Kaitlyn spurlos verschwindet, findet sich Marlie erneut in einem Alptraum wieder. Hat der Killer damals überlebt? Und übt er jetzt Rache? In ihrer Not wendet sich Marlie an den Ermittler Kenai. Während sie gemeinsam nach Kaitlyn suchen, knistert es gewaltig zwischen ihnen. Dabei ahnen sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schweben.

Buch kaufen

 

Meine Meinung:

„Cold Kiss“ konnte mich wirklich begeistern. Von Anfang an fand ich den Schreibstil sehr angenehm. Man fliegt wirklich durch die Seiten.

Aber auch die Geschichte ist total spannend. Vor allem die ganzen Flashbacks, die Marlie immer wieder hat, haben es immer wieder geschafft die Stimmung noch drückender und ernster zumachen, auch wenn es auch einiges an geflirte und romantischen Szenen gab und diese Kombi hat mir übrigens auch sehr gut gefallen, auch wenn esdoch eher unwahrscheinlich ist, dass man an die Liebe denkt wenn die eigene Schwester entführt wird.

Auch wenn Kenai am Anfang echt ein Arsch, konnte er schnell mein Herz erobern. Aus Gutem Grund hält er die Leute von sich fern, aber er könnte dabei ruhig ein bisschen freundlicher sein.

Marlie hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen. Sie ist gleichzeitig stark und gebrochen, was sie zu einem sehr interessanten Charakter macht.

Das Ende habe ich zwischendurch schon geahnt, aber das hat mich in diesem Fall nicht gestört.

Fazit:

Also ich finde das Romance und Thriller definitiv eine gute Kombi sind. Und Becca Foster hat daraus eine wirklich tolle und spannende Geschichte mit interessanten Charakteren geschaffen, dass ich euch auf jeden Fall empfehlen kann.

Bewertung: 4,5/5

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.