Blue Blue Eyes Rezension
Rezension

Blue Blue Eyes – Alice Gabathuler

„Blue Blue Eyes“ ist der erste Band der Lost Souls Ltd. Reihe von Alice Gabathuler. Von der Reihe erscheint jetzt jeden Monat ein neuer Band.

Das Buch:

Blue Blue Eyes CoverTitel: Blue Blue Eyes (Band 1)
Autorin: Alice Gabathuler
Verlag: Books on Demand
Erschienen: 31.01.2020
Seiten:288
Klappentext:
Kata Benning. 18 Jahre alt. Augen so blau wie das Meer. Tief in sich ein Geheimnis, das sie vor sich weggeschlossen hat. Ein Bombenanschlag auf ihre Adoptiveltern zerstört ihre Zukunft, stellt ihre Gegenwart infrage und führt sie in eine Vergangenheit, in der nichts war, wie es schien. Sie gerät in einen schmutzigen Krieg um gestohlene Daten. Ihr Leben wird zum Pfand mächtiger und gefährlicher Feinde. Doch sie hat starke Verbündete an ihrer Seite: Lost Souls Ltd.

Buch kaufen

 

 

Meine Meinung:

Nachdem am Mittwoch schon mein Beitrag zur Blogtour von „Blue Blue Eyes“ online kam, wollte ich jetzt auch meine Meinung zum Buch mit euch teilen.

Am Anfang hatte ich ein bisschen Probleme in das Buch reinzukommen, was vor allem daran lag, dass es ein wenig gedauert hat, bis ich eine Bindung zu den Protagonisten aufbauen konnte. Nachdem ich dann aber ein bisschen in die Geschichte gefunden habe und auch mehr über die Charaktere gelesen habe, hat sich das sehr schnell gelegt. Vor allem, weil dann der Punkt kam, an dem ich gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen, weil es so spannend wurde und die Geschichte immer mehr Fahrt aufgenommen hat.

Am schnellsten bin ich wohl mit Nathan warm geworden. Er hat mich mit seiner kaputten Art sehr schnell in seinen Bann gezogen. Ähnlich ging es mir aber auch mit dem gutherzigen Raix.

Bei Kata brauchte ich meine Eingewöhnungsphase, weil sie immer wieder sehr unterschiedlich gehandelt hat, was dem zu verschulden ist, dass sie selbst sehr mit der Situation überfordert war. Von daher war das absolut realistisch und in Ordnung. Ich hoffe sie dann im nächsten Band besser kennenlernen zu können.

Bis zum Ende bin ich allerdings nicht mit Ayden warm geworden, weil ich ihn einfach nicht verstehe, was ihn aber für die Folgebände interessant macht.

Alice Schreibstil konnte mich hingegen wieder voll und ganz überzeugen.

Fazit:

Zusammenfassend fand ich den ersten Band der Lostsouls Reihe sehr überzeugend und freue mich auf die Folgebände. Dementsprechend kann ich es euch natürlich auch weiterempfehlen.

Bewertung: 4/5Blue Blue Eyes Rezension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.